Allgemeine Geschäftsbedingung

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung für alle Angebote, Lieferungen und Leistungen zustande gekommen sind. Abweichende AGB des Kunden gelten nur, wenn ihre Anwendung, die unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln Anwendung ausdrücklich vereinbart wurde.

Die Vertragssprache ist deutsch. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§ 1 Geltung der Bedingungen

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote des Verkäufers erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen.

§ 2 Angebot, Zustandekommen und Speicherung des Vertrages

a)    Die Bestellung oder Auftragserteilung durch den Kunden stellt einen Antrag auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Bestellungen oder Auftragserteilungen werden nur per

Internetbestellung, Email, Fax. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden in der zum

Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung für alle Angebote, Lieferungen und

Leistungen Anwendung, die unter ausschließlicher Verwendung von

Fernkommunikationsmitteln zustande gekommen sind. Abweichende AGB des Kunden gelten nur, wenn ihre Anwendung ausdrücklich vereinbart wurde.

b)    Die Vertragssprache ist deutsch. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§ 3 Bezahlung, Auslieferung

a)    Soweit nicht etwas anderes vereinbart wurde, erfolgt die Lieferung einer bestellten Ware ausschließlich gegen Vorkasse. Bei Vorkasse ist die Zahlung innerhalb von 5 Tagen nach Vertragsschluss zu leisten.

b)    Die Lieferzeit ist ausschließlich an Absprachen gebunden.

c)     Der Verkäufer übernimmt kein Beschaffungsrisiko und behält sich vor, im Fall fehlender oder nicht rechtzeitiger Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass der Verkäufer dies nicht zu vertreten hat und er insbesondere zur Erfüllung der Verbindlichkeit aus dem Vertrag zuvor ein kongruentes Deckungsgeschäft abgeschlossen hat. Der Verkäufer wird den Kunden unverzüglich über fehlende oder verspätete Selbstbelieferung informieren und ggf. das Rücktrittsrecht ausüben. Im Fall des Rücktritts sind bereits empfangene Leistungen unverzüglich zurück zugewähren.

§ 4. Widerrufsbelehrung

Rückgaberecht

Die Rückgabe gelieferter Ware ist grundsätzlich ausgeschlossen. Sie ist in Ausnahmefällen nur mit ausdrücklicher vorheriger schriftlicher Zustimmung innerhalb von 2 Wochen nach Wareneingang

möglich. Für (mit)gelieferte “Ultraschallsonden” oder “Ersatzteile” ist jegliche Rückgabe ausgeschlossen. Die Rechte des Käufers wegen Mängelrüge bleiben damit unberührt. Die Rücksendung hat kostenfrei und versichert zu erfolgt. Die Rückgabe der Ware hat vollzählig, unbeschädigt, bei Neuware in Originalverpackung ohne Fremdmarkierung unter Angabe der Lieferschein bzw. Rechnungsnummer zu erfolgen.

Das Rückgaberecht gilt nicht, wenn Sie bei Abschluss des Vertrages in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

§ 5 Versand und Gefahrenübergang

Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zwecks Versendung das Haus bzw. das Lager des Verkäufers verlassen hat. Wird der Versand auf Wunsch des Verkäufers verzögert, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf ihn über. Auf Wunsch des Käufers werden Lieferungen in seinem Namen und auf seine Rechnung versichert. Bei Anlieferung per Spedition wird bis Bordsteinkante geliefert. Für eine 2. Anlieferung werden die Mehrkosten an den Käufer weiter verrechnet. Wird bei der Anlieferung eine Tragehilfe benötigt, wird diese ebenfalls dem Käufer in Rechnung gestellt bzw. muss vorher vom Käufer organisiert werden.

§ 6 Gewährleistung, Kundendienst, Bildschirmdarstellung

a)    Bei Vorliegen eines Sachmangels gelten die gesetzlichen Mängelansprüche, soweit nicht in b) und c) abweichendes geregelt ist.

b)    Für Unternehmer, Ärzte, Krankenhäuser, med. Einrichtungen, Industrie, Handel und die freien Berufe verjähren Mängelansprüche für Neuwaren nach einem Jahr, für gebrauchte Sachen ist die Gewährleistung ausgeschlossen. Für (mit)gelieferte “Sonden” oder “Ersatzteile” ist jeglicher Mängelanspruch grundsätzlich ausgeschlossen.

c)     Daneben eventuell bestehende Herstellergarantien richten sich nach den vom Hersteller jeweils genannten und in der Produktbeschreibung abgedruckten Garantiebedingungen. Daraus resultierende Ansprüche sind gegenüber dem Hersteller geltend zu machen. Gesetzliche Verbraucherrechte aus Gewährleistung werden durch Garantiezusagen nicht eingeschränkt.

d)    Unser Kundendienst steht Ihnen werktags auf der Hotline zur Verfügung.

e)    Die zur Beschreibung der Produkte verwendeten Fotos sind Beispielfotos, welche der Veranschaulichung dienen. Es wird darauf hingewiesen, dass je nach Bildschirmqualität und gewählter Bildschirmdarstellung Farben und Größen unterschiedlich dargestellt werden. Maßgeblich ist die jeweilige Artikelbeschreibung.

f)      Irrtum und Druckfehler sind vorbehalten.

g)    Angegebene Daten können auf Dritte beruhen und werden nicht garantiert. Es wird empfohlen eine Prüfung VOR dem Vertragsabschluss durchzuführen.

§ 7 Preise

Alle Preise sind in Euro (€) angegeben und beinhalten – sofern nicht anders in der

Artikelbeschreibung angegeben, nicht die gesetzliche Mehrwertsteuer. Zu den Produktpreisen kommen die jeweiligen Verpackungs-/Versandkosten gem. Artikelbeschreibung. Erfolgt die Lieferung auf Wunsch in anderes Land, sind die Mehrkosten vom Käufer zu tragen.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Bis zur Erfüllung aller Forderungen, die dem Verkäufer aus jedem Rechtsgrund gegen den Käufer jetzt oder künftig zustehen, behält sich der Verkäufer das Eigentum an der Waren vor (Vorbehaltsware). Der Käufer darf über die Vorbehaltsware nicht verfügen.

§ 9 Datenschutz

a)    Wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in dem für die Ausführung der Verträge erforderlichen und gesetzlich zulässigen Umfang. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte oder eine Nutzung zu anderen Zwecken erfolgt nicht, es sei denn, Sie haben eingewilligt oder wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet.

b)    Nur mit Ihrer vorherigen, separat erklärten, Einwilligung nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten für Marketingmaßnahmen, d.h. für die Versendung von Kundeninformationen, Newsletter und Werbung aus unserem Haus.

§ 10 Lieferbedingungen

Allgemein gilt der unfreie Versand.

§ 11 Gerichtsstand

Erfüllungsort für die Lieferung und Zahlung ist Sitz des Geschäftes in Wuppertal. Gerichtsstand ist Wuppertal. Das Vertragsverhältnis unterliegt dem deutschem Recht.

Menü